Gameproject Blog

GameProject
11.7.2007 by Boris Mayer

Inkompetenz

Dreistigkeit oder eben die, in der Überschrift schon angesprochene, Inkompetenz der grausamen Sorte?

(Ja, wir entwickeln gerade ein Onlinegame. Das heißt aber nicht, dass wir nichts anderes tun, und schon gar nicht heißt es, dass wir nicht sehr genau verfolgen, was in der richtigen Welt und im richtigen Leben vor sich geht. Und deswegen wird es in diesem Blog unter der Rubrik “Weite Welt” manchmal auch um die wirklich wichtigen Dinge gehen. Denn auch in diesem Punkt soll schließlich alles möglich sein)

Exakt, es geht, wie kaum anders zu erwarten, um unseren Regierungsapparat, genauer: um ein gerade verabschiedetes Gesetz.
Dieses legt das Verbot so genannter Hackersoftware fest, die aber dummerweise funktionsgleich mit den Programmen ist, die Spezialisten tagtäglich nutzen, um IT-Infrastrukturen auf Sicherheitslücken zu prüfen – wenn nicht gleich dasselbe Programm verwendet wird. Hacker und Sicherheitsexperten benutzen also die gleichen Programme, dummerweise verbietet das Gesetz nun aber generell Software mit diesen Funktionen und nicht etwa nur den illegalen Einsatz einer solchen Software.
Dabei ist diese Software doch nur ein Werkzeug, dass wie praktisch alles auch missbraucht werden kann. Wie zum Beispiel Schneidbrenner und Hammer (Einbruch), Messer und Axt (Mord), Word und Outlook (Drohbriefe oder Erpressungen), Computer und Internet (Onlineverbrechen wie Hacken), Händen und Füßen (Körperverletzung).
Die Liste kann wohl unendlich fortgesetzt werden, bleibt nur dieFrage, auf welche dieser Dinge wir dann auch bald verzichten müssen, um kriminelle Handlungen zu vermeiden.

Hier noch ein paar links zu diesem Thema, das nur vordergründig lediglich für Hacker und IT-Spezialisten wichtig ist, denn sichere Server gehen jeden an, spätestens dann, wenn es sich um die Server der Bank handelt, auf denen die eigenen Kontodaten liegen. Und wer lässt sich von einem solchen Gesetz wohl abschrecken? Derjenige, der sowieso im Begriff ist, eine kriminelle Handlung zu begehen oder derjenige, der als System-Administrator bei einer Bank arbeitet und dessen Führungszeugnis überaus wichtig für das weitere Berufsleben ist und der deswegen auf keinen Fall gegen ein Gesetz verstoßen und gesetzlich verbotene Software einsetzen wird, auch wenn dies Nachteile für die Sicherheit der Kunden hätte?

Aber nun zu den versprochenen Links:

Passendes Startbild zum Thema auf der Seite des CCC

Artikel zum Thema auf der Seite des CCC

Artikel zum Thema auf heise

One Response to “Inkompetenz”

  1. hmm..da scheiden sich die Geister.
    Ist es nicht so das auch die Regierung von den Hackern lernen kann? Um uns das tägliche Leben zu erleichtern (online-banking)..
    Stellen wir fest : hacken ist verboten aber die tools sind bekannt und auch (fast) öffentlich. Jeder der sich etwas mit den websites auskennt und etwas Erfahrung hat, weiß wie er in eine (Porno-)Seite reinkommt ohne zu bezahlen. Ein paar gute wordlists und ne proxylist (garniert mit ein paar socks) und gut ist. Das solche Progs auch den Schlüssel für andere Seiten geben ist zwar fraglich aber der Grundaufbau ist doch fast immer dergleiche und von daher auch nachvollziehbar das die ‘bösen’ Jungs das auch ausnutzen.
    Nur letzendlich kann der Regierungsapparat auch nur reagieren..und das ist gut so! Aber die kommen nicht umhin auch die Progs zu nutzen um die Schwachstellen zu erkennen.

    Von daher sehe ich da keine Inkompetenz, achja : Waffen sind verboten! ABER nicht für die Polizei. Ich denke das hat auch einen Sinn..meinst du nicht?

    Auf welche Dinge ihr noch verzichten müßt? Seltsame Frage, verzichtet einfach auf alles was kriminell ist und benutzt euer Handwerkszeug dem ursprünglichen Gebrauch entsprechend, nicht mißbrauchen!!

    Ich weiß das wir uns hier in einer Grauzone bewegen, ganz klar. Nur könnte diese Diskussion ausarten und eigentlich gehts es hier ja in dem blog um ein online-game….und darauf freue ich mich schon, wird bestimmt klasse.

    Ich mag die Einträge, auch wenn ich manchmal etwas kritisch bin..das sei mir gestattet, aber gebt mal bitte einen Starttremin bekannt.

    Gruß
    GECKOO

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.