Gameproject Blog

GameProject
27.7.2007 by worcaholic

5 Gründe für ein Jugendnationalteam

1.) Es gibt nie genug Posten in einem Spiel für User die sich wichtig machen wollen

2.) Mit Glück und nur wenig Training kann jeder User einen Nationalspieler haben

3.) Die Spiele gegen andere Länder haben so einen niedlichen Touch von Völkerverständigung.

4.) Nationalteams bringen jede Menge Emotionen ins Spiel

5.) Allein durch die theoretische Möglichkeit, Jugendspieler könnten es mal in ein Auswahlteam schaffen, werden die Preise für diese Spieler hochgehalten.

2 Responses to “5 Gründe für ein Jugendnationalteam”

  1. Jawohl. Bravo! :)

  2. Naja andrerseits haben doch grade Jugiteams wesentlich mehr mit dem Skill der Trainer zu tun, da die Vorraussetzungen, zumindest bei ähnlich großen Nationen, also eng beieinander liegendem Ausgangmaterial dieselben sind, und nicht soo “wettbewerbsverzerrte” A-Teams wo die Jahre der Spielzugehörigkeit letztlich viel zu lange entscheidend ist. :D

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.