Gameproject Blog

GameProject
12.12.2007 by ijontichy

Thorsten B. aus Ansbach

Grüß Gott Herr Ombudsmann,

seit einigen Tagen verfolge ich gebannt die Diskussion um zu hohe Managergehälter. Ich finde dies eine Sauerei. Nun hat der Betriebsrat eines großen Konzerns gemeint, dass im Vergleich zu Bundesligagehältern Managerbezüge nicht zu hoch seien. Wie wird dies bei gameproject geregelt? Muss man sich darauf einstellen, dass mein Bundesligateam, so ich denn so erfolgreich sein werde, enorme Gehaltskosten verursachen wird?

Ihr Thorsten B.

Grüß Gott zurück, Herr B.,

dies ist eine Diskussion, die auch hier Einzug gehalten hat. Dieser Disput hat das gameproject-Team in drei Lager aufgespalten. Während die einen meinen, dass dies völlig in Ordnung sei, schließlich soll derjenige viel verdienen, der es verdient, meint das zweite Lager, ihnen sei es völlig egal, wer wie viel verdient, während die dritte Partei ihren Standpunkt vehement verteidigt, dass Geld abgeschafft werden sollte.

Man sieht: Wir führen die Diskussion nicht als Neiddebatte. Deshalb konnten wir einen gewissen Kern der Wahrheit herausarbeiten.  Die Geschichte beweist uns, dass es mutiger Pioniere bedarf, um die Gemeinschaft in eine bessere Zukunft zu führen.

Was unsere Bundesligagehälter bei gameproject betrifft, haben wir einen Mittelweg eingeschlagen.  Wir meinen, dass dies für alle Beteiligten der venünftigste Weg sein wird.

Ich hoffe ich konnte ihnen alternative Denkweisen aufzeigen.

Bis dahin und bleiben Sie immer liquide

Ihr Ombudsmann

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.